Hallo,

seit dem Schuljahr 2020/21 betreue ich die Schülerzeitung der FOS/BOS Rosenheim. Damit trete ich in große Fußstapfen. Meine Kollegin Sabine Ruetz hat das Projekt Schülerzeitung bereits vor über sieben Jahren ins Leben gerufen und die Zeitung zu dem gemacht, was sie heute ist. Auch die Chefredaktion aus dem vergangenen Jahr hat viel Engagement gezeigt, auf das wir nun aufbauen können. Marc Kirchner mit Hilfe von Marcel Kuppelsberger haben der Homepage ihr heutiges Aussehen gegeben und Jonas Bettger und Franziska Kühn haben die Zeitung die letzten beiden Jahre inhaltlich geleitet.

Ich möchte nun mit der neuen Redaktion auf das Bewährte aufbauen und Neues beginnen. Wir haben uns daher entschlossen, die Zeitung ausschließlich online zu publizieren, um so aktueller und kreativer werden zu können.

Die Redaktion der Schülerzeitung besteht aus 25 Schülern und Schülerinnen, die sich die Aufgaben selbst verteilen. Wir sind zahlreiche Redakteure, die wöchentlich neue Artikel schreiben, Fotografen, die die Artikel mit Bildern illustrieren und fleißige Helfer im Hintergrund, die Texte korrigieren und für die Veröffentlichung bereitstellen.

Nicht zu vergessen sind unsere Experten für die Homepage und die Werbung in sozialen Netzwerken. Ohne diese hätten wir deutlich weniger Leser und keine geeignete Plattform.

Unser Ziel ist es, dass wir eine Plattform von Schülern für Schüler aufbauen. Eine Plattform, die interessantes aus dem Schulleben berichtet und die Schülern die Möglichkeit bietet eigene Arbeiten zu veröffentlichen. Sei es eine gekürzte Hausarbeit, eine kreative Bilderstrecke, eine schöne Kurzgeschichte oder ein Kurzfilm – all das ist bei uns an der richtigen Stelle.

 

Wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte oder einen Beitrag veröffentlichen will.

 

Alexander Nietsch